Digitalisierung

So laufen Ihre Projekte künftig effizienter

Hans-Peter Dinser27.01.2021

Wer kennt es nicht? Ein Projekt verzögert sich, das Budget ist überschritten und die Anforderungen ändern sich ständig. Liegt es am Ressourcenmangel, unklaren Zielen oder mangelnder Unterstützung von oben? Gehen wir der Sache auf den Grund.
 

Spezielle Lösungen für das Projektmanagement gibt es viele. Der Großteil davon ist allerdings auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Betriebe zugeschnitten. Der gehobene Mittelstand stellt mit Blick auf Funktionsumfang und Leistungsfähigkeit jedoch höhere Anforderungen. Für ihn ist Microsoft Project Operations gedacht, das alle Prozesse in der Projektarbeit lückenlos unterstützt. Wie das System funktioniert, lässt sich am Beispiel der häufigsten Projektprobleme verdeutlichen.

Unkonkrete Zielvorgaben

Projektstrukturpläne in der Angebotsphase erlauben es, Ressourcen, Kalenderereignisse, Budgets und Kosten einzubinden – um damit genauere Forecasts zu erreichen. 

Jetzt registrieren

Webinar Registrierung

Mit Project Operations Projekte zum Erfolg führen
Datum: 18.03.2021
Uhrzeit: 11:00 - 12:00 Uhr

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig. Lesen Sie dazu die ausführlichen Hinweise zum Datenschutz.

Steigende Komplexität und Dynamik

Über das nahtlose Zusammenspiel mit Microsoft Project lassen sich selbst komplexe Projekte mit unterschiedlichen Kosten- und Verrechnungsarten, mehreren Subunternehmen und Kunden abwickeln. Anhand von Projektstrukturplänen behalten Nutzer den Überblick über Projektstatus, Kostenkalkulation und relevante Projektkennzahlen. Sie können so binnen kürzester Zeit auf Änderungen oder Abweichungen reagieren.

Ressourcenknappheit

Im Projektkalender von Project Operations lässt sich auf einem Blick erkennen, welche Mitarbeiter wie viele Stunden an welchen Tagen frei, gebucht oder reserviert sind. Zusätzlich zeigt das Skill-Management an, welche Zertifikate, Sprachen oder Erfahrungen einzelne Mitarbeiter besitzen.

Whitepaper

Interessante Fakten liefert Ihnen auch unser kostenloses Whitepaper "Projektabwicklung in einem Guss".

Hier anfordern

Ungenaues Zeitmanagement

Arbeitszeiten zu erfassen ist oft aufwendig. Das integrierte Zeitmanagement in Project Operations erlaubt es daher, die geleisteten Stunden direkt auf Arbeitspaketebene einzugeben. Zudem können Projektmanager per Genehmigungsworkflow Aufzeichnungen anpassen, bevor sie final gebucht und abgerechnet werden. 

Fehler bei Kommunikation & Zusammenarbeit

Project Operations greift auf Microsoft Teams zurück, um Kommunikation, Dokumentaustausch und Terminmanagement zu gewährleisten. Zusätzlich kann man Notizen und Meilensteine direkt in Project Operations eingeben beziehungsweise planen. 

Ständige Änderungen und fehlende Unterstützung von oben

Viele Themen, die Projektmanager zu meistern haben, lassen sich nicht mit einer Software vereinfachen. Hier hilft oft nur ein beratender Blick von außen. Mit unserer langjährigen, internationalen Erfahrung stehen wir Ihnen auch als Projektmanager zur Seite. Im Rahmen unserer Projekte optimieren wir bestehende Prozesse, damit Sie Ihre Ziele erreichen und effizienter arbeiten.

Die wichtigsten Funktionen von Microsoft Project Operations.

Fazit

Mit Project Operations arbeitet Ihr Team besser zusammen. Einheitliche Projektstrukturen vereinfachen den Arbeitsalltag und verschaffen Projektmanagern einen 360°-Blick auf die aktuelle Situation.

Unsere Consultants wissen, wie sie Standards mit industriespezifischen Lösungen bestmöglich implementieren und so weltweit erfolgreiche Projekte mit hoher Prozessabdeckung garantieren. Lassen Sie uns starten! Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Ein guter Einstieg ist auch unser Whitepaper "Projektabwicklung in einem Guss", das Sie hier herunterladen können.
 

Beitrag teilen

Kommentar verfassen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Author:
Hans-Peter Dinser
Business Development Manager Operations
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Author:
Patrick Reithmayr
IT-Consulting & Business Development