Datenschutzerklärung

Die COSMO CONSULT AG (Schöneberger Str. 15, 10963 Berlin, Tel.: 030-3438 15-0, email: info@cosmoconsult.com) nimmt den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Nachfolgend finden Sie Informationen, wie Cosmo Consult personenbezogene Daten erhebt und nutzt, insbesondere welche Daten während Ihres Besuchs erfasst und wie diese genutzt werden. Unter 4.0 Informieren wir Sie über Ihre Rechte nach der EU-Datenschutzgrundverordnung und wie sie diese wahrnehmen können.

Wir geben Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung oder eine rechtliche Verpflichtung an Dritte weiter und nutzen sie lediglich zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten. Wenn Sie zu unseren Kunden gehören, nutzen wir ihre Daten zur Kundenverwaltung und für das Marketing und auch nur im jeweils dafür erforderlichen und rechtlich erlaubten Umfang. Sie haben als unser Kunde jederzeit das Recht, der Werbeverwendung ihrer Daten zu wiedersprechen.

Erhebungen bzw. Übermittlungen von persönlichen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. 

Hier bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, eine EU-DSGVO- konforme Vertragsvereinbarung mit uns zu schließen: Sharepoint Link
Melden Sie sich hier einfach mit Ihrem YourCOSMO-User-Account an.Nähere Informationen finden Sie unter 3.2 Auftragsdatenverarbeitungsvertrag.

1.0 Allgemeines

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung sind die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Webseite www.cosmoconsult.com sowie durch Cosmo Consult Group als Dienstleister.

1.1 Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten wie der Name, die Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur dann erhoben, wenn diese Angaben freiwillig vom Nutzer gemacht werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke.

a)    Vertragserfüllung
Wir verarbeiten Ihre Daten, um unsere Verträge erfüllen zu können. Das gilt ebenso für Angaben, die Sie uns gegenüber im Rahmen vorvertraglicher Korrespondenz machen. Die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung hängen vom jeweiligen Produkt und dem gestellten Antrag ab und können auch genutzt werden, um Ihren Bedarf zu analysieren und zu überprüfen, welche Produkte und Dienstleistungen für Sie in Frage kommen. Zur Durchführung des Vertragsverhältnisses benötigen wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer bzw. Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Sie kontaktieren können. Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls, um prüfen zu können, ob und welche Produkte und Dienstleistungen wir Ihnen anbieten können und dürfen. Einzelheiten zu den jeweiligen Zwecken der Datenverarbeitung können Sie den Vertragsunterlagen und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen.
Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO.

b)    Zur Stärkung und Optimierung der Kundenbeziehung
Im Bestreben, unsere Beziehung zu Ihnen kontinuierlich zu optimieren, bitten wir Sie gelegentlich, an unseren Kundenbefragungen teilzunehmen. Die Ergebnisse der Umfragen dienen dazu, unsere Produkte und Dienstleistungen noch besser an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

c)    Datenverarbeitung und -analyse zu Marketingzwecken
Ihre Bedürfnisse sind uns wichtig, und wir versuchen, Ihnen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zu geben, die genau zu Ihnen passen. Dafür verwenden wir die Erkenntnisse aus unserer gemeinsamen Geschäftsbeziehung sowie aus der Marktforschung. Wesentliches Ziel ist dabei die Anpassung unserer Produktvorschläge an Ihre Bedürfnisse. In diesem Zusammenhang garantieren wir, dass wir die Daten immer in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht verarbeiten. Wichtig: Sie können jederzeit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck widersprechen.

Was analysieren und verarbeiten wir konkret?

  • Ergebnisse unserer Marketingaktionen, um die Effizienz und Relevanz unserer Kampagnen zu messen;
  • Informationen aus Ihren Besuchen auf unserer Webseite und im Kundenportal;
  • Wir analysieren den möglichen Bedarf unserer Produkte und Dienstleistungen.

Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

d)    E-Mail-Marketing und Newsletter
Nach entsprechender Anmeldung über unser Kundenportal können Sie von uns Newsletter und an Ihre Bedürfnisse angepasste E-Mails mit Informationen über interessante Messen, Neuigkeiten zu unserem Unternehmen, Einladungen zu Kundenevents usw. erhalten. Zum Versand benötigen wir nur Ihre E-Mail-Adresse, alle sonstigen Angaben sind freiwillig. Sie haben jederzeit das Recht, diesen personalisierten Benachrichtigungen oder dem Newsletter zu widersprechen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO. An die Wirksamkeit einer elektronischen Einwilligung, wie sie für die Anmeldung zum Newsletter zum Einsatz kommt, stellt der Gesetzgeber bestimmte Anforderungen. Dazu gehört auch die Protokollierung Ihrer Einwilligungserklärung. Wir protokollieren daher Datum und Uhrzeit der Einwilligung, den Text der Einwilligungserklärung, die Tatsache, ob die Checkbox ausgewählt wurde, Ihre E-Mail-Adresse sowie alle weiteren freiwilligen Angaben. Wir protokollieren ebenfalls Datum und Uhrzeit des Klicks auf den Bestätigungslink sowie den Link in der Bestätigungs-E-Mail. Diese Angaben erheben wir ausschließlich, um den gesetzlichen Verpflichtungen zu entsprechen.
Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen.

e)    Maßnahmen, die Ihrer Sicherheit dienen
Wir nutzen ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den folgenden Fällen:

  • Um Sie bzw. Ihr Unternehmen vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen, analysieren wir Ihre Daten. Dies kann z.B. vorkommen, wenn Sie Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sind oder sich Unberechtigte auf andere Weise Zugriff auf Ihr Benutzerkonto verschafft haben;
  • Um die Zuverlässigkeit unserer Webanwendungen zu verbessern, arbeitet unser IT-Support eng mit Ihnen im Falle von technischen Problemen zusammen. In diesem Zusammenhang werten wir auch Protokollierungen von Seitenzugriffen, durchgeführten Aktionen usw. aus;
  • Um die IT-Sicherheit gewährleisten zu können;
  • Um im Falle möglicher Rechtsstreitigkeiten Sachverhalte erfassen und nachweisen zu können.
  • Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

f)    Aufgrund Ihrer Einwilligung
Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere konkretisierte Zwecke eingewilligt haben, ist die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zulässig. Sie können diese Einwilligung mit Blick auf die Zukunft jederzeit widerrufen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (Kosten Ihres Internet-Anschlusses) entstehen. Der Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen.
Die Verarbeitung dieser Daten zu diesem Zweck erfolgt auf der Grundlage nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO.

g)    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse
Als Unternehmen unterliegen wir den unterschiedlichsten gesetzlichen Anforderungen (bspw. aus der Steuergesetzgebung). Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, verarbeiten wir ausschließlich die hierfür zwingend erforderlichen personenbezogenen Daten.

Gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als wir sie für die Zwecke der jeweiligen Verarbeitung benötigen. Sofern die Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten benötigt werden, werden sie von uns regelmäßig gelöscht, außer, ihre befristete Aufbewahrung ist weiter notwendig. Folgende Gründe können für eine weitere Aufbewahrung vorliegen:

  • Es müssen handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten eingehalten werden: Die Fristen zur Aufbewahrung vorrangig nach den Regelungen des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung liegen bei bis zu 10 Jahren.
  • Zum Erhalt von Beweismitteln im Falle rechtlicher Streitigkeiten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Verjährungsfristen können im Zivilrecht bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährung nach drei Jahren eintritt.

1.2 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten) und zum anderen der Erfassung der statistischen Daten der Webseitennutzung, um diese für eine Angebotsverbesserung zu analysieren. 


Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

 

Eine Vielzahl von Online-Anzeigen-Cookies können Sie über die US-amerikanische Webseite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

1.3 Google AdWords und Conversion-Tracking

Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, schalten wir Google-Adwords-Anzeigen und nutzen in diesem Rahmen auch das Google-Conversion-Tracking. 

 

Die Google-Adwords-Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet und lassen sich über die Anzeigeneinstellungen steuern. Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Dieses ist etwa 30 Tage gültig. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie in den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen von Google.
 

Mit Hilfe der Cookie-Technologie werden Google und wir als Kunde darüber informiert, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Diese Information wird ausschließlich zur Anzeigenoptimierung und für eine statistische Auswertung genutzt. Wir erhalten keinerlei Informationen, die eine persönliche Identifizierung der Besucher ermöglichen könnten. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten lediglich die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob sie zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden.

Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologie erforderlichen Cookies beispielsweise in den Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken

1.4 Google AdWords und Remarketing

Neben dem Conversion-Tracking nutzen wir die Remarketing Funktion in Google AdWords. Damit werden Ihnen, sofern Sie unsere Webseiten bereits besucht und sich für unsere Dienstleistungen interessiert haben, bei der nächsten Nutzung der Google Suchfunktion oder beim Aufruf von Google-Display-Netzwerk-angehörigen Webseiten interessenbasierte Werbebotschaften eingeblendet.
 

Diese maßgeschneiderten Werbeeinblendungen werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Cookies sind Textdateien, die Ihr Web-Browser auf Ihrem Computer abspeichert, wenn Sie eine unserer Webseiten öffnen. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies in Anzeigen bei Google und dem Partnernetzwerk finden Sie in der Google Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen unter der Rubrik Werbung.
 

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google über die Einstellungen in den Anzeigenvorgaben deaktivieren. Die Verwendung von Cookies von Drittanbietern kann über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative ausgeschaltet werden.

1.5 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Benutzungsanalyse der Webseite ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Google nutzt diese Informationen, um Ihr Nutzungsverhalten auf der Webseite auszuwerten, Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
 

Sie können der Erhebung der Daten durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren. Alternativ zum Browser-Add-On oder bei Browsern mobiler Geräte klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

1.6 Nutzung XING-Button

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthalten, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.
 

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter www.xing.com/app/share.

1.7 Verwendung von Facebook Social Plugins

Unsere Webseite verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“) betrieben wird. Für alle Nutzer außerhalb der USA und Kanada ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland rechtlich zuständig.   Die Facebook Social Plugins sind durch eines der Facebook-Logos gekennzeichnet (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" versehen. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: developers.facebook.com/docs/plugins/.

 


Rufen Sie eine Webseite auf, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Als Webseitenanbieter haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher gemäß unseres derzeitigen Kenntnisstandes wie folgt:
 

Durch die Einbindung der Facebook Social Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Webseite aufgerufen hat. Ist der Nutzer zu dem Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Findet eine Interaktion zwischen Nutzer und Plugin statt, zum Beispiel wenn der Nutzer den „Like“-Button betätigt oder ein Kommentar abgibt, wird die entsprechende Information vom Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
 

Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/about/privacy/.

 

Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und nicht möchten, dass Facebook über unsere Webseiten Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: www.facebook.com/settings.

1.8 Verwendung von Google+ Plugins (zum Beispiel „+1“-Button)

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+, das von der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Die Google+ Plugins sind zum Beispiel durch Buttons mit dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigen Hintergrund gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Google+ Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: developers.google.com/+/plugins.


Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert.
 

Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Webseite Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem bei Google+ veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.
 

Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.


Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Google+-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite bei Google+ ausloggen. Sie können das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, zum Beispiel mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

1.9 Verwendung von Twitter Plugins (zum Beispiel „Twittern“-Button)

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging-Dienstes Twitter, der von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo, beispielsweise in Form eines blauen „Twitter-Vogels“, gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: twitter.com/about/resources/Buttons.


Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert.
 

Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Webseite Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.


Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: twitter.com/privacy.


Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern.


Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besucht unserer Webseite bei Twitter ausloggen. Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

1.10 Verwendung von LinkedIn Plugins

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Social Plugins (“Plugins) des sozialen Netzwerks LinkedIn, das von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (“LinkedIn”) betrieben wird. Die LinkedIn Plugins auf dieser Webseite erkennen Sie an dem LinkedIn-Logo oder dem “Recommend-Button” (“Empfehlen”).
 

Wenn sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von LinkedIn her. Der Inhalt des Plugins wird von LinkedIn direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält LinkedIn die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei LinkedIn besitzen oder gerade nicht bei LinkedIn eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von LinkedIn in die USA übermittelt und dort gespeichert.
 

Sind Sie bei LinkedIn eingeloggt, kann LinkedIn den Besuch unserer Webseite Ihrem LinkedIn-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugins interagieren, zum Beispiel den “LinkedIn“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von LinkedIn übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem LinkedIn-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.
 

Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

1.11 Kontaktanfragen

Sie haben die Möglichkeit, auf einigen Seiten unseres Webauftritts mit uns in Kontakt zu treten. Die hierbei übermittelten Informationen verwenden wir lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte sowie ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Webseite erhoben werden, erfolgen nicht.

1.13 Newsletter

Wir informieren Sie per Newsletter über unsere Angebote. Um unseren Newsletter abonnieren zu können, benötigen Sie eine valide E-Mail Adresse, die Sie zudem bestätigen müssen. Hierzu übersenden wir Ihnen eine Bestätigungsemail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Erst nach Bestätigung dieser E-Mail erhalten Sie von uns die angeforderten Informationen. Der im Newsletter als Pflichtfeld deklarierte Füllbereich „Name“ dient dazu, Sie persönlich ansprechen zu können.


Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Für den Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, dient das unserer Absicherung. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Erhebung weiterer Daten sowie die Weiterleitung an Dritte erfolgt unsererseits nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, findet ebenfalls nicht statt.
 

Ihre Einwilligung zur Speicherung und Nutzung der Daten können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link im Newsletter ausgelöst werden oder per Mitteilung an die im Impressum angegebene Adresse.

1.14 Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

1.16 Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

2.0 Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, oder weitere Informationen zum Thema Datenschutz benötigen, so können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.


Herr Marco Schröder

2b Advice GmbH

Joseph-Schrumpeter-Straße 15

53227 Bonn
Germany

3.0 Mitglieder des Joint Controllership Agreement

Die hier aufgeführten Firmen  haben eine Vereinbarung zur Wahrung des Datenschutzes gemäß Art. 26 VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (im Weiteren: DSGVO) in der jeweils geltenden Fassung als gemeinsam verantwortliche Stelle COSMO CONSULT Group getroffen.

3.1 Überblick Partner und Vertragspartner

COSMO CONSULT hat mit strategischen Partnern und anderen Dienstleistern Auftragsdaten-verarbeitungsvereinbarungen gem. Art. 28 DSGVO mit Wirkung für alle Gesellschaften geschlossen. COSMO CONSULT setzt die gelisteten Dienstleister als genehmigte Unterauftragsnehmer ein. Eine genaue Übersicht der Partner finden Sie hier.

 

3.2 Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung

Mit Artikel 28 ff. EU-DSGVO erfährt auch die Verarbeitung personenbezogener Daten durch ein dienstleistendes Unternehmen – die sogenannte Auftragsverarbeitung (AV) – eine detaillierte gesetzliche Regelung. Sofern Sie personenbezogene Daten Ihres Unternehmens, Ihrer Geschäftspartner oder Kunden an einen Dienstleister weitergeben, ist es wichtig, dass Sie dies rechtssicher und in Übereinstimmung mit der neuen europäischen Verordnung tun.

Wenn Sie Ihre Bestandsdaten direkt oder remote von COSMO CONSULT verarbeiten lassen oder uns für die Abarbeitung von Serviceanfragen zur Verfügung stellen, bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, eine EU-DSGVO- konforme Vertragsvereinbarung mit uns zu schließen, die Ihnen vollkommene Rechtssicherheit gewährt. Um die notwendigen Abläufe für Sie möglichst bequem und übersichtlich zu machen, steht Ihnen unter folgendem Link ein Antragsformular zur Verfügung: SharePoint Link
Melden Sie sich hier einfach mit Ihrem YourCOSMO-User-Account an.

Im Formular können Sie danach online konkrete Angaben über Art und Umfang der zu verarbeitenden Daten machen. Auf dieser Grundlage erstellen wir einen auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen AV-Vertrag. Wichtig: Durch den Antrag bzw. durch Vertragserstellung und -abschluss entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten!

3.3 Datenschutz und Datensicherheit bei COSMO CONSULT

COSMO CONSULT hat Maßnahmen getroffen, die in baulicher, personeller, organisatorischer und in technischer Hinsicht die Sicherheit von Objekten und Daten sowie den ungestörten Betriebsablauf gewährleisten.

Bei den technischen und organisatorischen Datenschutzmaßnahmen (TOM) handelt es sich um Maßnahmen hinsichtlich

  • Organisationskontrolle, Zutrittskontrolle, Zugangskontrolle, Zugriffskontrolle, Weitergabekontrolle, Auftragskontrolle, Verfügbarkeitskontrolle und des Trennungsgebots
  • Art des Datenaustauschs, Bereitstellung von Daten, Art und Umstände der Verarbeitung, der Datenhaltung sowie Art und Umstände beim Datenversand
  • Maßnahmen zur dauerhaften Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste sowie die Fähigkeit, die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherzustellen. Ein Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit dieser Maßnahmen.

Generell unterliegen die technischen und organisatorischen Maßnahmen der COSMO CONSULT dem technischen Fortschritt und der Weiterentwicklung.  COSMO CONSULT wird sämtliche Maßnahmen ergreifen, die zu einer Erhöhung der Sicherheit erforderlich sind. Die aktuelle Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen "Data Protection and Data security at COSMO CONSULT" können sie hier herunterladen.

4.0 Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Sollten diese Daten nicht stimmen, können Sie von uns die Berichtigung der Daten verlangen und bei Unvollständigkeit deren Ergänzung. Sofern wir Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese hierüber bei entsprechender Rechtslage.
Sofern die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.
Sollten Ihre Daten nicht mehr für den ursprünglichen Zweck benötigten werden, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es an einer anderen Rechtsgrundlage zur Verarbeitung fehlt oder Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Dies gilt auch, wenn Sie der Verarbeitung rechtswirksam widersprochen haben oder Ihre Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht gelöscht werden müssen.
Beachten Sie bitte, dass wir vor der Löschung Ihrer Daten prüfen müssen, ob kein legitimer Grund oder eine gesetzliche Verpflichtung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt.

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, wir die Daten noch zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben und eine Prüfung Ihres Anliegens noch aussteht.

Wenn Sie uns personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, haben Sie das Recht, diese auf Anfrage in einem übertragbaren und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder dass diese Daten einem anderen, von Ihnen benannten Verantwortlichen bereitgestellt werden.

Sie haben natürlich auch jederzeit das Recht, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn unser Verhalten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten Anlass hierzu gibt.