Zur Digitalisierung? Hier entlang!

Björn Lorenz

Die Digitalisierung ist für viele Unternehmen die derzeit größte Herausforderung – und lässt so manchen ratlos zurück. Was ist wirklich wichtig? Auf was sollte man bei der digitalen Transformation achten? Und wie findet man den richtigen Einstieg? Diese und ähnliche Fragen diskutierten die rund 80 Teilnehmer auf dem Digitalisierungs-SUMMIT der COSMO CONSULT Münster, der Ende Mai im Colosseum Theater in Essen stattfand. Im Fokus standen dabei innovative Technologien, effiziente Strategien und das Networking mit Experten und Kollegen aus anderen Unternehmen.

Kaum ein Unternehmen glaubt heute noch, dass der Kelch mit der Digitalisierung an einem selbst vorbei geht. Trotzdem verharren viele Mittelständler in der Findungsphase. Sie sind unsicher, was das alles für Ihr Unternehmen bedeutet, sind von der Komplexität des Themas überrascht oder suchen händeringend nach dem passenden Einstieg. Da kam der Digitalisierungs-SUMMIT der COSMO CONSULT, der dieses Jahr im Colosseum Theater in Essen stattfand, gerade recht. Hier ging es zunächst darum, die einzelnen Aspekte der digitalen Transformation zu ordnen, um den Besucher einen Gesamtüberblick zu vermitteln. Die Stars des Tages waren die vielen innovativen Lösungen, die in den zahlreichen Vorträgen und auf dem Marktplatz präsentiert wurden.

Mehr als nur Technik

Die Diskussionen im Plenum zeigten vor allem eines: Bei der Digitalisierung hängt Erfolg nicht allein von der Technik ab. Mindestens ebenso wichtig sind eine digital ausgerichtete Unternehmenskultur und eine Strategie, die auf digitale Prozesse, Geschäftsmodelle und Produkte setzt. „Die Digitalisierung durchdringt alle Unternehmensbereiche. Deshalb ist eine fundierte Selbstanalyse der beste Start in dieses komplexe Thema. Genau hierfür haben wir den Digitalisierungscheck entwickelt“, erklärt Maik Donner, Senior Business Consultant bei COSMO CONSULT. Er zeigte auf dem Digitalisierungs-SUMMIT, wie sich die Ergebnisse des Checks nutzen lassen, um Strategie und Konzepte zu erarbeiten und eine digitale Roadmap zu entwickeln.

Neue Ideen für die Digitalisierung

In den Folgebeiträgen erfuhren die Teilnehmer dann, auf welche Weise digitale Technologien Geschäftsprozesse voranbringen. Ein zentrales Thema war dabei die Künstliche Intelligenz, die bereits heute eingesetzt wird, um Sprachen, Belege oder Abweichungen zu erkennen. Die hierfür erforderliche Rechenleistung beziehen moderne Systeme flexibel aus der Cloud. Eine der zentralen Herausforderungen der Digitalisierung sind die rasant steigenden Datenmengen. Business Intelligence (BI)-Systeme sind ein effizienter Weg, um der Datenflut Herr zu werden. Mit ihnen lassen sich die unterschiedlichsten Informationen übersichtlich auf grafischen Dashboards darstellen. Wie einfach sich solche Lösungen in die bestehende IT-Infrastruktur integrieren lassen, erfuhren die Teilnehmer in einem weiteren Vortrag.

Networking auf dem digitalen Marktplatz

Einige der gezeigten Lösungsansätze konnte man anschließend auf dem digitalen Marktplatz genauer unter die Lupe nehmen. Hier präsentierte COSMO CONSULT intelligente Technologien, um Belege zu erkennen und zu verarbeiten oder um Fertigungsprozesse anhand von Sensoren zu steuern. Viele Besucher diskutierten in den Vortragspausen mit Experten und Consultants oder tauschten sich mit Anwendern aus anderen Unternehmen aus. Zentrales Thema waren dabei – wen wundert‘s – die ersten praktischen Erfahrungen mit der Digitalisierung.

Impressionen der Veranstaltung

Beitrag teilen