Microsoft Dynamics 365 ab sofort auch in Microsofts Deutschland-Cloud

25.05.2017

Für deutsche IT-Entscheider ist die Sache klar: 89 Prozent bevorzugen Cloud-Angebote aus Deutschland. Das ergab eine aktuelle Studie des IT-Sicherheitsspezialisten Bitdefender. Die Präferenzen der IT-Manager veranlassten Microsoft, mehrere Rechenzentren in Deutschland in Betrieb zu nehmen: die Deutschland-Cloud. Daten, die dort gespeichert werden, können das Land nicht verlassen. Zusätzlich gewährleistet die Deutsche Telekom als Treuhänder, dass Microsoft keine Informationen an Dritte weiterleitet. Sensible Geschäftsdaten sind damit auch vor Zugriffen ausländischer Behörden geschützt.

Die Deutschland-Cloud ging Anfang des Jahres an den Start. Bislang allerdings nur für Office 365 und Microsoft Azure. Jetzt wird die Deutschland-Cloud um das Cloud-basierte ERP-System Microsoft Dynamics 365 for Enterprise erweitert – wenn auch noch nicht im vollen Umfang. Im ersten Schritt stehen ab Juni 2017 die Apps

  • Sales
  • Customer Services
  • Field Services und
  • Project Services

Zur Verfügung. Hinzu kommen die Power Apps und Microsoft Flow. Das entspricht dem bisherigen Service Plan 1. 

Beitrag teilen

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen